Couscous bei Biodeutschen

Jilet Ayse muss sich bei den Geflüchteten entschuldigen. Die Unterbringung von Refugees und Newcomern ist teilweise eine Zumutung. Wo sich Geflüchtete informieren können, welche konkreten Angebote es gibt und warum in Deutschland Wohngemeinschaften so beliebt sind, erfahrt ihr hier.

Abonniert Media Residents auf Youtube!

Diese Projekte und Initiativen haben wir in der vierten Folge vorgestellt:

Flüchtlinge Willkommen

Bringt, Wohnraum Gebende und Geflüchtete, Wohnraum Suchende zusammen. Es gibt zu wenig Raum um sich wirklich kennenzulernen und sich auszutauschen. Eine WG bietet eben diese Möglichkeit, auf eine ungezwungene Art. Mal angenommen in einer WG leben 3 Leute, sind es aufeinmal drei Freundes- und Familienkreise, die aufeinmal direkten Bezug zu geflüchteten Menschen haben.

Mehr Infos:

fluechtlingewillkommen.de

Mediendienst Integration

Der Mediendienst Integration hat eine Studie über den Zugang von Geflüchteten zum Wohnungsmarkt veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen der ohnehin schon angespannte Wohnungsmarkt, bürokratische Hürden und fehlende Informationen für Newcomer und refugees zum Beispiel was Gebühren an Markler und Vermieter betrifft.

Mehr Infos:

mediendienst-integration.de

Schader Stiftung

Die Schader-Stiftung sieht die Wohnungssituation allgemein und speziell im ländlichen Raum als wenig befriedigend an. Der Zuzug von Geflüchteten wird hier als Chance für den Wohnungsmarkt gesehen z.B. im Zusammenhang mit Gemeinschaftsräumen und Nachnutzungskonzepten. Grundlegend ist jeweils die zu schaffende Infrastruktur.

Mehr Infos:

www.schader-stiftung.de

flüchtlingshelfer.info

Über die Möglichkeiten und rechtlichen Grundlagen den Lebensort zu wechseln  informiert flüchtlingshelfer.info.
Die Seite entstand im Rahmen des Programms Koordinierung, Qualifizierung und Förderung der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen. Dazu zählen Fragen bezüglich Bildung, Recht, Versicherung und Ehrenamt.

Mehr Infos:

flüchtlingshelfer.info

Media Residents Newsletter

Immer zuerst alle Informationen frei Haus.

Bis gleich!