Bringt Liebe in die Welt

Annette ist die Mit-Gründerin von Bikeygees, ein Verein der Frauen kostenlos das Fahrrad fahren beibringt. Erst vor kurzer Zeit hat die Initiative für ihr Engagement den deutschen Fahrradpreis gewonnen. Annette erzählt uns von den Fahrradtraining, wer helfen kann und warum es so wichtig ist sich zu engagieren.

Hi Annette!

Hi, Ich bin Annette und Mit-Gründerin von Bikeygees. Das heißt Bike- für Fahrrad und  -gees für refugees, aber wir sind offen für alle Frauen. Wir bieten für alle Frauen kostenlosen Fahrrad Unterricht in Berlin an.
Selbst in einem kalten Januar mit grauen Himmel und zwei Grad hatten wir 40 Teilnehmer. Also 40 Menschen auf dem Fahrradplatz, wir unterscheiden da nicht so genau zwischen Volunteer, die schieben helfen oder Frauen, die lernen wollen. Wir sagen immer, bei uns lernen alle was. Manche lernen Fahrrad fahren, manche aber auch Social Media Grundlagen oder wie man Interviews gibt.

Wo in Berlin fahrt ihr Fahrrad ?

Unterschiedlich. Wir haben angefangen vor Ort in Unterkünften. Jedoch möchten wir auch gerne Verkehrsregel Unterricht geben, denn es ist uns wichtig, dass die Frauen nicht nur ein Fahrrad in die Hand bekommen, sondern auch im Straßenverkehr sicher werden. Wir gehen jetzt regelmäßig, monatlich auf den Platz der  Jugend Verkehrsschule am Wassertorplatz in der Nähe vom Kottbusser Tor.

Wie viele seid ihr in eurem Team?

20 vielleicht. Es kommen immer ganz viele Menschen und helfen ehrenamtlich, dafür bin ich so dankbar, wenn so viele Menschen Liebe mitbringen. Weil darum geht es auch, Liebe in die Welt zubringen, das ist nicht so schwer.

Kann jeder kommen und helfen?

Unbedingt!  Beim direkten Training ist es besser, wenn nur Frauen helfen, da es ein Safe Space sein sollen. Dann kann besser mit Peinlichkeiten umgegangen werden. Das ist auch gar nichts persönliches, viele nette Männer haben auch schon Hilfe angeboten.

Und hier noch ein paar Bilder von unserer schönen Picknick-Radtour, mit Neuradlerinnen entlang am Berliner Mauerweg <3 #cyclingisfreedomبعض الصور من رحلة الدراجات والنزهة التي قمنا بها مع العديد من المتدربات الجدد على طول طريق حائط برلين.🌺🚴🏻‍♀️🚴🏻‍♀️

Posted by Bikeygees – Radfahrtraining für geflüchtete Frauen on Dienstag, 11. Juli 2017

Wie kann man euch unterstützen?

Jeder kann viel machen zum Beispiel liket uns auf Facebook und lade deine Freunde ein. Die Message zu streuen, ist uns sehr wichtig. Fans geben uns Mut und Kraft. Unsere Idee wollen wir in die Welt hinaus bringen. Macht etwas Kleines um die Welt zu verbessern, was auch immer, fangt an, fangt heute an und nicht erst morgen.
Das ist die eine Sache und die Andere ist Geld. Klar Geld hilft immer. Fahrradfahren ist ein teures Hobby. Wir haben einen Spendenaufruf bei Betterplace. Wir möchten Workshops künftig in Brandenburg anbieten, weil dort die Anbindung nicht so gut ist. Also Spenden und die Idee verbreiten. Fahrrad spenden geht auch, vor Ort helfen natürlich auch sehr gerne, dafür findet man alle Infos auf unserer Homepage.

Wie sieht die Zukunft aus?

Wir wollen aufjedenfall Workshops auch in Brandenburg anbieten. Am dritte Sonntag im Monat ist immer offenes, kostenloses Training in der Verkehrsschule am Wassertorplatz. Wir sind auch prämiert für den deutschen Fahrradpreis. Wir nehmen die Aufgabe sehr ernst, weil es uns eine  Herzensangelegenheit ist.