Love Speech! für eine menschenfreundlichere Gesellschaft

Unser Resident of the week ist Verena von Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V. Sie startete die Kampagne Love Speech! gegen Hate Speech – online und offline. Hast du heute schon jemanden etwas nettes gesagt? Ein bisschen Liebe in die Welt gebracht?

Hi Verena!

Hallo, ich bin Verena von Gesicht Zeigen! Gesicht Zeigen! e.V. setzt sich seit August 2000 bundesweit aktiv für ein weltoffenes Deutschland ein. Mit Kampagnen und Bildungsarbeit motivieren wir dazu, gegen Antisemitismus, Rechtsradikalismus und Rechtspopulismus aktiv zu werden – eben Gesicht zu zeigen. Dafür liegt besonders in der Bildungsarbeit unser Fokus aber nicht auf dem GEGEN, sondern auf dem FÜR – also FÜR ein weltoffenes Deutschland, FÜR Demokratie, FÜR Zivilcourage und FÜR Lovespeech statt Hatespeech. Unsere Pädagogik ist dabei immer ermutigend, wertschätzend und auf Augenhöhe.

Warum brauchen wir Love Speech?

Wir haben im Verlauf der letzten 1-2 Jahre erlebt, wie sehr die Arbeit zu Rechtspopulismus, Fake News und Hetze im Netz an die Substanz geht. Die Beschäftigung mit diesen immer negativen Inhalten ist wie ein schwarzes Loch, das dir viel Energie entzieht. Das wissen alle, die in diesem Themenfeld arbeiten oder von Hate Speech und Hetze betroffen sind. Und dann stellt sich die Frage, wie kann ich diese ganze Negativität eigentlich ausgleichen? So ist die Idee zu Love Speech grundlegend entstanden. Wir haben z.B. gegen Ende des Jahres 2017 einen neuen Workshop zu „Demokratie und Rechtspopulismus“ für den Lernort 7xjung von Gesicht Zeigen! konzipiert.

Am Ende von den Workshops in 7xjung wollen wir die Teilnehmer motivieren sich für eine menschenfreundlichere Gesellschaft einzusetzen. Am Ende muss also Hoffnung, Freude und Spaß stehen – also etwas grundsätzlich positives. Denn schließlich geht es auch darum aus der negativen Gedankenspirale rauszukommen, in die wir alle nur allzu gerne hineingeraten. Und da kommt Love Speech ins Spiel! Love Speech ist auch der Punkt, an dem ich mich bewusst dazu entscheide, mich den positiven, spaßmachenden und ermutigenden Dingen zuzuwenden und zu realisieren, dass es dafür im Alltag viele Möglichkeiten gibt. Rückkoppelnd kann so die gesellschaftliche Akzeptanz und auch die Wahrscheinlichkeit für menschenverachtende Aussagen und menschenfeindliches Verhalten sinken.

Wie sieht die Zukunft von Love Speech aus?

Wunderbar! 😉 Wir bekommen sehr positives Feedback zu Love Speech und verschiedenste Interessensbekundungen, uns zu unterstützen und mitzumachen. Das ist total toll! So kann Love Speech sich auf dem Weg mit den Bedarfen der jeweils Interessierten entwickeln. Pädagogisch gesehen möchten wir Love Speech auf jeden Fall stark ausbauen – einerseits für den Lernort von Gesicht Zeigen! 7xjung, aber andererseits auch für unsere bundesweite Arbeit besonders mit Multiplikator*innen. Auch gibt es die Idee, Love Speech als Begegnungs-Tool bei Konferenzen, auf Märkten oder in Cafés einsetzen – damit haben wir teilweise auch schon angefangen. Was sich dabei immer wieder bestätigt ist dies: Love Speech ist etwas für uns alle und spricht anscheinend ein grundlegend menschliches Bedürfnis in uns an und das ist wie es scheint – Überraschung 😉 – in uns allen ziemlich ähnlich.

Wie können wir Love Speech unterstützen?

Indem ihr Love Speech selbst anwendet und weiter verbreitet – offline und online. Das Einfachste ist, wenn ihr euch dafür den Love Speech Check von www.love-speech.de runterladet und in euren Netzwerken teilt. Der Love Speech Check ist eine kleine Checkliste im Visitenkartenformat, die man immer in der Tasche dabei haben und dann jeden Tag für sich abhaken kann wie es in Punkto Love Speech so aussieht. Man kann den Check natürlich auch jemandem geben, von dem man denkt, dass er oder sie ihn gut gebrauchen kann. Da fällt uns allen bestimmt jemand ein! Wer da größeren Bedarf hat, kann den Love Speech Check auch bei uns bestellen – also solange der Vorrat reicht. Wir unterstützen gerne mit Material und Ideen, wie man z.B. Love Speech bei der eigenen Arbeit ins Team bringen kann oder selbstverständlich auch in die Schulklasse. Dafür könnt ihr uns gerne eine Mail an kontakt@gesichtzeigen.de mit dem Betreff Love Speech schicken.

 

Kontakt

Website: www.lovespeech.de 

Email: kontakt@gesichtzeigen.de