Foto: Berliner Photoart

Keine Angst vor Chemnitz: Resident Omid zu Besuch

Resident Omid Rezaee aus dem Iran schreibt, neben einem Podcast für Media Residents, als Freelance Journalist nicht nur für Amal Berlin und das neues deutschland, auch für das Online Magazin Supernova Mag hat er mittlerweile geschrieben.

Omid hat sich nach den Vorfällen in Chemnitz aufgemacht, um sich die Stadt und die Menschen näher anzuschauen, und Restaurantbesitzer mit Migrationshintergrund in Chemnitz zu interviewen. Er hat, wie viele andere, sein Restaurant erst seit wenigen Jahren in Chemnitz. Bleibt er dort? Verschwinden jetzt alle Ausländer sicherheitshalber aus Chemnitz? So viel sei hier schon einmal gesagt: Nein, das werden sie nicht!

Der Artikel im Supernova Mag von unserem Resident Omid schildert die Gedanken von Menschen in Deutschland, denen der Krieg nicht fremd ist. Sie haben ihn in ihrem Heimatland erlebt, und werden sich von den Nazis in Deutschland nicht unterkriegen lassen. Unbedingt reinlesen!

Den Artikel von Omid auf Supernova lesen