WhatsApp Broadcast einrichten – Schritt für Schritt

Wie viele andere Initiativen stehen wir oft vor der Frage, mit welchem Medium wir unsere Zielgruppe am besten erreichen. Wir brauchen uns nichts vormachen, klassische Newsletter oder Emails liest nicht mehr jeder. Über Facebook erreichen wir viele, doch leider spielt die Social Media Plattform Beiträge gerne zeitverzögert aus, so dass Posts ihre Aktualität verlieren können, bevor sie gelesen werden. Was wir also brauchen, ist eine Kommunikationsmöglichkeit, mit der wir die Menschen direkt erreichen. 

Willkommen in unserem WhatsApp Broadcast! Das heißt Media Residents to go und ihr bleibt auf dem Laufenden, was Events, Publikationen und Gewinnspiele angeht. Zum Start und unter allen Menschen, die sich sofort (bis zum 31. Januar 2019) anmelden, verlosen wir unsere beliebten Hoodies – einfach so! Einzige Voraussetzung: ihr seid über 18 und in Deutschland gemeldet. Ob ihr gewonnen habt, erfahrt ihr Anfang Februar über (natürlich) WhatsApp.

Bitte hier entlang:

Warum WhatsApp?

Eure Privatsphäre ist uns wichtig! Nur der Ersteller des Broadcast Channels kann die Teilnehmer sehen. Alle Teilnehmer empfangen die Nachrichten des Erstellers, Antworten gehen aber nicht an alle Teilnehmer sondern nur an den Channel Betreiber. Es wird jeweils ein eigener, privater Chat geöffnet. Dadurch ist die Privatsphäre bestens geschützt. Nur Personen, die auch die Nummer des Empfängers in ihren Kontakten gespeichert haben, empfangen die Nachrichten. Wer keine News mehr erhalten möchte, kann den Channel ganz einfach selbständig verlassen. 

Ihr wollt auch einen Broadcast Channel einrichten? Wir erklären euch, wie’s geht. Let’s gooo!

  1. Öffnet WhatsApp und tippt oben links auf „Broadcast-Listen“.
  2. Hier seht ihr schon vorhandenen Broadcastlisten. Tippt auf „Neue Liste“.
  3. Gebt nun den Namen des Kontaktes ein, den ihr hinzufügen wollen. Oder ihr tippt das kleine Plus oben rechts und wählt Personen aus der Kontaktliste aus.
  4. Jetzt müsst ihr nur noch auf „Erstellen“ tippen. Jede Nachricht, die ihr an diese Liste sendet, erhalten die eingetragenen Personen aus eurer Liste als private Nachricht.Tolles Plus: Nur Personen, die auch eure Nummer in ihren Kontakten gespeichert haben, empfangen die Broadcast-Nachrichten. Die Funktion kann also nicht für unerwünschte Spam genutzt werden.