Sex ist Muss – Der Aufklärungspodcast. Episode 4

Selbstliebe ist komplex und sicherlich nicht immer einfach –  besonders in Zeiten, in denen wir nie alleine sein müssen. Nicht zuletzt durch Social Media und diverse Messenger fühlen wir uns zu permanenter Erreichbarkeit verpflichtet. Auch erscheinen Soziale Netztwerke selbst als Projektionsfläche ausgiebiger Selbstdarstellung und thematisieren sogar Selbstliebe zunehmend, mit Hashtags wie #selflove #loveyourself #metime und ähnlichen. 

Doch was bedeutet Selbstliebe überhaupt und wie können wir sie von Selbstdarstellung abgrenzen? Wo liegen die Grenzen zwischen gut und gefährlich? In dieser Folge sprechen Alma, Ghazal, Rahmah und Viola über Achtsamkeit, Social Media und den vielleicht schönsten Part der Selbstliebe: Selbstbefriedigung.

Jetzt anhören!

Auf Spotify

Auf Soundcloud

Auf iTunes

Ein Projekt von:

 

Gesicht Zeigen!
ruft auf, zeigt an,
greift ein – für ein
weltoffenes Deutschland.

www.gesichtzeigen.de

 

Gefördert durch: