Die Möglichkeit des Nicht-Glaubens

Die Möglichkeit des Nicht-Glaubens

Foto: @Eva Feuchter Art. 4, Absatz 1: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich. Die Möglichkeit des Nicht-Glaubens Die Türkei, das Land, in dem ich seit bald vier Jahren lebe, ist...
The beauty of democracy

The beauty of democracy

Art. 3 Absatz. 1 Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. »Everyone must be equal before the law«, but focusing on Afghanistan, I personally don’t find this article of the constitution of Afghanistan to be practiced in actual terms of society. The laws are written on...
Ein Appell für eine digitale Zivilgesellschaft

Ein Appell für eine digitale Zivilgesellschaft

Art. 1, Absatz 1: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Wer Opfer von Hass im Netz wird, gar von Datendiebstahl mit schädigender Absicht, hat einen Fluchtreflex: Bye bye Internet! Doch damit überlassen wir den digitalen Raum Demokratiefeind*innen, statt auch hier...
Privatsphäre – Gekommen, um zu bleiben

Privatsphäre – Gekommen, um zu bleiben

Art. 10, Absatz 1: Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis sind unverletzlich. Die Journalistin Sham Jaff über das Recht auf Privatsphäre Laut Global Digital Report 2018 knackte, unter anderem dank erschwinglicher Smartphones und mobiler...
Herzklopfen

Herzklopfen

Artikel 19, Absatz 4: Wird jemand durch die öffentliche Gewalt in seinen Rechten verletzt, so steht ihm der Rechtsweg offen. Negin Bekham über die Bedeutung eines Rechtsstaates Die Journalistin Negin Behkam stammt aus dem Irak. In Teheran hat sie hauptsächlich in den...