Worte sind gut, Taten sind wichtiger

Worte sind gut, Taten sind wichtiger

Ali Can setzt sich für den Interkulturellen Frieden ein. Wie und warum er das macht erzählt er in seinem Afrtikel für unser Grundgesetz Magazin. Es geht ihm um die Menschenrechte, um Würde und ein friedliches Zusammenleben.

Was fehlt: noch immer die Kinderrechte!

Was fehlt: noch immer die Kinderrechte!

Vor genau 30 Jahren wurde die UN Kinderrechtskonvention von fast allen Mitgliedsländern der Vereinten Nationen verabschiedet ratifiziert. Zum 50. Geburtstag setzt sich das GRIPS Theater zusammen mit den Kindern dafür ein, den Worten auch Taten folgen zu lassen.

Eine geschlossene Stadt

Eine geschlossene Stadt

Der Journalist Mohamad Nanaa erzählt von seiner Reise zum „Flüchtlingslager“ Camp Moria auf der Griechischen Insel Lesbos. Er berichtet von den Bedingungen unter denen die Geflüchteten dort leben müssen und von Fluchtgeschichten die er dort gehört hat.

Stefanie zeigt Gesicht!

Stefanie zeigt Gesicht!

In diesem Monat wird Stefanie Probst auf einem Bus der Berliner Verkehrsbetriebe einen Monat lang für ihr favorisiertes Grundrecht werben: Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Wir haben mit ihr während des Shootings auf dem WelcomeCamp über ihr Engagement im Rahmen der Kampagne gesprochen.

Privileg: Schulbesuch

Privileg: Schulbesuch

Art. 7.1: Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates. Wana Limar über das Recht auf Bildung Für uns in Deutschland eine Selbstverständlichkeit, doch in großen Teilen der Welt leider immer noch ein Privileg: der Schulbesuch....

The beauty of democracy

The beauty of democracy

Wie schön und wie wichtig Demokratie ist, erzählt uns die Journalistin Sahar in ihrem Artikel für unser Grundgesetz Magazin.

In her article for our Grundgesetz Magazin journalist Sahar tells us how beatiful and important democracy is.

Interview mit Resident Ghazal

Interview mit Resident Ghazal

Rasal kommt aus dem Iran, lebt seit fünf Jahren in Berlin und studiert Sozial-und Kulturwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin. Bei uns hat sie ihren Podcast für ihre Masterarbeit aufgenommen.

Interview mit Kameramensch Johannes Klemt

Interview mit Kameramensch Johannes Klemt

Johannes Klemt ist Filmemacher aus Leidenschaft. Mit seinen Filmen erzählt er Geschichten, die manchmal mit Worten allein nicht erzählt werden könnten. Wir haben mit Johannes über seine Arbeit und seine Motivation gesprochen.

Interview mit Jeannette Hagen von Kunst für Demokratie

Interview mit Jeannette Hagen von Kunst für Demokratie

Jeannette Hagen ist Autorin, Speakerin und Coach, sie schreibt, spricht und doziert zu Themen wie Gesellschaft, Leben und Psychologie. Neben der theoretischen Beschäftigung setzt sie sich für Menschenrechte und Geflüchtete ein. Für Jeannette ist Kunst ein wichtiges Mittel für den Kitt dieser Gesellschaft und das Ausrufezeichen für drängende Fragen unserer Zeit.

Privatsphäre – Gekommen, um zu bleiben

Privatsphäre – Gekommen, um zu bleiben

Das Recht auf Privatsphäre ist in unserem Grundgesetz verankert. Doch welche Konsequenzen folgen, wenn es verletzt wird? Gerade heute, in einer mehr und mehr digitalisierten Zeit, ist dieses Thema brisant wie nie. Für unser Magazin „Zeigt Gesicht“ hat sich die Journalistin Sham Jeff mit diesem Grundrecht beschäftigt.

Ein Projekt von:

 

Gesicht Zeigen!
ruft auf, zeigt an,
greift ein – für ein
weltoffenes Deutschland.

www.gesichtzeigen.de

 

Gefördert durch: