Was geht?

Was geht? Die Antwort hat die junge gleichnamige Redaktion für euch. Wer nach Antworten zum Thema Migration sucht, darf sich auf die neue Video Reihe #rethink von Migration Matters freuen. Und der Integrations Bus fährt durch Berlin und stellt Initiativen in der Flüchtlingshilfe vor.

Was geht?

Berlin Mondiale hat in Kooperation mit Media Residents und der Newsgroup Afghanistan das Online Magazin Was geht? gestartet. Erste Artikel und Videos von den jungen Redakteuren aus Afghanistan, dem Kosovo und Syrien zu kulturellen Themen sind bereits erschienen. Sie wollen zeigen, wie stark junge Menschen mit Migrationserfahrungen sein können. Ihr könnt nicht nur die Perspektiven verfolgen, sondern sogar mit Ideen und Artikeln dabei sein.

>>>Mehr Infos

Der Integrations Bus

Am 14. April kommt der Integrations Bus nach Berlin. Vorgestellt werden Berliner Projekte, die beim CrowdfundingContest des Deutschen Integrationspreis dabei sind, und sprechen mit euch und spannenden Gästen darüber, wie es in Sachen Integration eigentlich in Berlin läuft.
Als Gesprächpartner mitfahren werden u.a. die Schauspielerin Pegah Ferydoni und Sawsan Chebli, Staatssekretärin für bürgerschaftliches Engagement & Internationales.

>>> Mehr Infos

Migration Matters #rethink

Migration Matters gestaltet eine vielfältige und evidenzbasierte, öffentliche Debatte zum Thema Migration mit.  In der neuen Kurzvideo Serie #rethink greifen sie ihre bisher meist debattierten Themen, wie Grenzen, Identität, Schleuser und viele mehr erneut auf. Leicht verständlich und mit persönlicher Moderation engagiert sich Migration Matters für gesellschaftlichen Austausch und politische Bildung.

>>> Reinschauen

Media Residents Newsletter

Immer zuerst alle Informationen frei Haus.

Bis gleich!

A project of:

Gesicht Zeigen! Show your face – for liberal minded Germany www.gesichtzeigen.de

Supported by: